05.03.2024 - 21:07 Uhr | News | Quelle: dpa
VfL Wolfsburg und FC Bayern im Pokal-Halbfinale

-
Vorjahressieger Wolfsburg ist nun seit 48 DFB-Pokalspielen ohne Niederlage. Auch in Hoffenheim geben sich Alexandra Popp und Co. keine Blöße. Die Bayern-Frauen spielen ebenfalls um den Final-Einzug.

Sinsheim (dpa) - Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg dürfen weiter vom zehnten DFB-Pokal-Triumph in Serie träumen. Das Team um Kapitänin Alexandra Popp setzte sich am Dienstag im Viertelfinale beim Bundesliga-Rivalen TSG 1889 Hoffenheim mit 3:0 (2:0) durch und setzte seine beeindruckende Siegesserie fort. Liga-Spitzenreiter FC Bayern München gewann derweil beim Zweiliga-Club FC Carl Zeiss Jena ebenfalls mit 3:0 (3:0).

Für die Wolfsburgerinnen war es saisonübergreifend bereits der 48. Sieg nacheinander in diesem Wettbewerb. Zuletzt verloren sie im November 2013 gegen den 1. FFC Frankfurt ein Pokalspiel. Vor 2000 Zuschauern im Dietmar-Hopp-Stadion war es für Hoffenheims Trainer Stephan Lerch ein ganz besonderes Spiel: Als Chefcoach in Wolfsburg holte er 2018, 2019, 2020 und 2021 den Pokal.

Lerchs Hoffnung auf eine Überraschung erlitt in der 27. Minute einen ersten Dämpfer: Die frühere TSG-Spielerin Jule Brand traf per Kopf zum 1:0 für den Pokalverteidiger. Das Gäste-Team musste kurzfristig ohne die erkrankte Nationalspielerin Lena Oberdorf und Torjägerin Ewa Pajor (Knieprobleme) auskommen und traf im ersten Durchgang auf harte Gegenwehr. Popp köpfte aber noch vor der Pause zum 2:0 ein (45.+2), danach erhöhte Vivien Endemann auf 3:0 (90.+3).

Für den Liga-Spitzenreiter FC Bayern trafen in Jena Pernille Harder (12.) und Jovana Damnjanovic (14./42.). Im Halbfinale am 30./31. März stehen auch die Frauen von Eintracht Frankfurt nach einem 4:1 (3:0) gegen den MSV Duisburg und die SGS Essen nach einem 2:1 (2:0) bei Bayer Leverkusen. Die Münchnerinnen spielen nun gegen Frankfurt um den Einzug ins Endspiel am 9. Mai in Köln, während Wolfsburg die SGS Essen empfängt

Relevante News

14.04.2024 - 22:31 Uhr
Fünf Tore nach der Pause: Bayern-Frauen weiter auf Meisterkurs
Im Titelrennen der Frauen-Bundesliga bleibt der FC Bayern ungeschlagen. Bei Schlusslicht Duisburg werden die Münchnerinnen aber erst nach der Pause ihrer Fav...
weiterlesen
13.04.2024 - 22:04 Uhr
Eintracht bangt um Champions-League-Qualifikation
Frankfurt verliert in der Bundesliga in Leverkusen. Im Kampf um die Champions-League-Teilnahme ist das ein herber Rückschlag. Eintracht Frankfurt hat eine...
weiterlesen
13.04.2024 - 22:01 Uhr
Wolfsburgerinnen festigen Platz zwei
Wolfsburg hat in Freiburg wenig Mühe. Mit dem Sieg halten sie Anschluss an den Tabellenführer. VfL Wolfsburg hat seinen zweiten Platz in der Bundesliga mi...
weiterlesen