-

W-League - Australien


21.02.2020 - 10:37 Uhr | News W-League: Melbourne City sichert frühzeitig die Meisterschaft

Melbourne City wurde nach einem überzeugenden 4:0-Sieg gegen Western Sydney Wanderers am Donnerstag einen Spieltag vor den regulären Saisonende und Playoffs zum Westfield W-League Sieger gekrönt. Claire Emslie setzte City mit einem frühen Elfmeter auf den Weg, die australische Nationalspielerin Ellie Carpenter (Foto) erzielte einen beeindruckende Doppelpack und Ally Watt erzielte ihr erste Tor in ihrer Profikarriere, als Rado Vidosics überragende Cit...
weiterlesen

07.01.2020 - 08:42 Uhr | News Ehemalige Münchnerin Tymrak beendet ihre Karriere

Die zweifache NWSL-Meisterin und Mittelfeldspielerin von Utah Royals, Erika Tymrak, hat bekannt gegeben, dass sie sich ab sofort vom Profifußball zurückziehen wird. Der Rücktritt von Tymrak erfolgt am selben Morgen, als Cheftrainerin Laura Harvey bekannt gab, dass sie sich von dem Verein trennt, um die Cheftrainerposition der US-U20-Nationalmannschaft zu übernehmen. In 30 Spielen traf Tymrak einmal und legte zwei weitere Tore für ihren Klub vor. ...
weiterlesen

13.11.2019 - 11:51 Uhr | News Vier Neuzugänge aus der NWSL für Perth Glory

Der australische Vizemeister schlägt noch vor dem Start der neuen W-League-Season ordentlich auf dem Transfermarkt zu. Insgesamt vier neue Spielerinnen wechseln aus der National Women`s Soccer League (NWSL/Vereinigte Staaten) nach Perth. Den Anfang macht Crystal Thomas. Die 25-jährige Stürmerin wechselt von Washington Spirit nach Australien. In Washington spielte Thomas in der vergangenen Saison 13 mal und erzielte dabei drei Tore. Für Thomas ist es...
weiterlesen

23.08.2019 - 15:53 Uhr | News Bayern verpflichten australische Nationalstürmerin Gielnik

Die australische Fußball-Nationalspielerin Emily Gielnik wechselt von Melbourne Victory zum FC Bayern München. Das gab der Bundesligist am Freitag bekannt. Die Laufzeit des Vertrages mit der 27 Jahre alte Angreiferin, die im Sommer für ihr Land an der Weltmeisterschaft in Frankreich teilnahm, wurde nicht genannt. "Als Stürmerin will ich jetzt so viele Tore wie nur irgend möglich für meinen neuen Club schießen", kündigte Gielnik an. Ihr Ziel sei der G...
weiterlesen

22.06.2019 - 23:03 Uhr | News Gerüchteküche: Kerr mit Millionen-Angebot aus England - Macht sie Chelsea zu einer der teuersten Spielerinnen?

Australiens Superstar Sam Kerr hat einen Zwei-Jahreszeiten-Vertrag von dem FA Women's Super League Klub Chelsea London angeboten bekommen. Der Wert des Vertrages soll bei ca. 1 Millionen US-Dollar liegen. Aktuell spielt Kerr bei den Chicago Red Stars und traf zuletzt auch in der NWSL nach Belieben. Kerr wird nach der Weltmeisterschaft die schwere Entscheidung treffen müssen, entweder in der englischen FA Women's Super League, bei den Chicago Red Star...
weiterlesen

06.06.2019 - 22:10 Uhr | News Australien bei der WM - Ziel Halbfinale

Die Matildas haben bei den letzten drei Weltmeisterschaften jeweils das Viertelfinale erreichen können. Klar definiertes Ziel der Australierinnen ist dieses Jahr mindestens das Erreichen des Halbfinals. Gruppengegner in Gruppe C sind Italien, Brasilien und Jamaika. Trainerstab: Ante Milicic ist seit dem 18. Februar 2019 Trainer der Matildas. Der 45-Jährige folgte auf Alen Stajcic, dessen Entlassung im WM-Jahr in Australien hohe Wellen schlug. ...
weiterlesen

12.02.2019 - 11:32 Uhr | News W-League Grand Final am Wochenende

Am Samstag, den 16.02.2019, treffen Sydney FC und Perth Glory zum diesjährigen Finale der australischen W-League aufeinander. Beide Teams konnten ihre jeweiligen Halbfinalpartien auswärts siegreich bestreiten. Sydney setzte sich im Halbfinale vor 4271 Zuschauern mit 2:1 bei Brisbane Roar durch. Die Torschützinnen für Perth waren Caitlin Foord (33. Spielminute) und Sofia Huerta (68.). Yuki Nagasato (90.+2) konnte nur noch den Anschlusstreffer erzielen...
weiterlesen

19.01.2016 - 10:59 Uhr | News Schweres Halbfinale für Brisbane

Mit einem glücklichen 0:0 schaffte Brisbane Roar im eigenen Stadion doch noch den Sprung in das Halbfinale der australischen W-League. Dank des torlosen Remis gegen die Newcastle Jets reichten Brisbane am Ende 16 Punkte, um sich für die Runde der letzten Vier zu qualifizieren. Die Jets hätten einen Sieg mit zwei Toren Unterschied benötigt, um im Tableau noch an Brisbane vorbeiziehen zu können, so reichte es für Newcastle nur zu Platz sechs in der Endabr...
weiterlesen

07.12.2014 - 21:29 Uhr | News Angerer verpasst Finalrunde

Mit einem überraschenden 2:1-Heimsieg gegen Ligaprimus Perth Glory sicherte sich Canberra United doch noch die Teilnahme an der Finalserie in der australischen W-League. Bereits am Samstag qualifizierte sich Sydney FC durch ein 2:2 gegen Newcastle United Jets für das am 13. und 14.Dezember stattfindende Halbfinale. Die Jets rutschten durch den Sieg von Canberra auf den undankbaren fünften Platz und verpassten die schon sicher geglaubte Teilnahme an den ...
weiterlesen

27.09.2014 - 20:31 Uhr | News Angerer siegt bei Australien-Comeback

Nationaltorhüterin Nadine Angerer hat bei ihrem Comeback in der australischen Liga mit Brisbane Roar einen Sieg gefeiert. Die Fußballerinnen aus Brisbane setzte sich am dritten Spieltag mit 3:1 (2:0) gegen die Newcastle Jets durch. Die 35-jährige Angerer hatte Brisbane in den ersten beiden Ligaspielen noch wegen der WM-Qualifikation mit der Nationalmannschaft in Russland und gegen Irland gefehlt. Beide Spiele verlor Brisbane. Die Weltfußballerin spielt ...
weiterlesen

17.02.2020 - 14:14 Uhr
Fowler wechselt nach Montpellier

Mary Fowler (17) hat Adelaide United verlassen und wechselt nach Frankreich zum HSC Montpellier. Dort ist das australische Sturmtalent die erste Australierin, die das Trikot von Montpellier überstreifen wird. Fowler erhält die Nr. 9 beim neuen Klub.

16.02.2020 - 22:12 Uhr
Wanderers und Williams trennen sich

Western Sydney Wanderers FC hat sich heute offiziell von seiner Stürmerin Lynn Williams getrennt, "damit sich die Spielerin auf ihre Aufgaben in der Nationalmannschaft konzentrieren kann", heißt es auf der Internetseite des Clubs. Die amerikanische Stürmerin wechselte in dieser Saison von North Carolina Courage zu den Red & Blacks und erzielte sofort einen Treffer. In fünf Spielen erzielte sie vier Tore. Während Williams Phase bei den Wanderers, wurde die schnelle Stürmerin für ihre hervorragenden Leistungen belohnt und in den Kader der US-amerikanischen Frauen-Nationalmannschaften für die Mission "Gold-Medaille" berufen. Williams wird die Red & Blacks sofort verlassen, um ins Trainingslager der US-Nationalmannschaft zu reisen, die in den kommenden Wochen am SheBelieves Cup teilnimmt, als Vorbereitung auf das Olympische Turnier im Sommer. Die Stürmerin dankte sowohl dem Verein als auch ihren Teamkollegen für die Unterstützung ihres olympischen Traums. „Ich möchte den Wanderern dafür danken, dass sie ein Risiko für mich eingegangen sind und mich als wichtigen Teil des Teams gesehen haben. Ich möchte ihnen auch dafür danken, dass sie die besonderen Umstände verstanden haben, in denen ich mich befinde, und mir alles Gute für mein Streben nach Mitgliedschaft in der Olympiamannschaft wünschen “, sagte Williams. „Ich möchte auch meinen Teamkollegen für die harte Arbeit und das Engagement danken, die sie in ihr Fußballhandwerk gesteckt haben, sowie für die Aufnahme einer so einladenden Gemeinschaft, dass ich mich so schnell als Teil des Teams fühle. 'Ich möchte ihnen dafür danken, dass sie meine Entscheidung so verstanden und unterstützt haben.' Dass es US-Spielerinnen gerade in der Pause der Heimliga ins Ausland zieht, um sich fit zu halten, ist keine Seltenheit - selten ist es hingegen, dass Spielerinnen, die sich im Ausland befinden, während dieser Phase in die Nationalelf berufen werden. In diesem Fall scheinen sich jedoch alle einig und machen den Weg dafür frei: Lynn Williams gehört ins US-Olympiateam.

30.01.2020 - 19:55 Uhr
Gerücht: Fowler nach Montpellier?

Mary Fowler steht laut Medienberichten kurz vor einem Wechsel nach Frankreich. Ein Transfer der 16-jährigen Stürmerin von Adelaide United zu Montpellier HSC könnte bereits in den nächsten Tagen über die Bühne gehen. Die vierfache Nationalspielerin darf aufgrund eines irischen Passes auch bereits vor dem Erreichen ihres 18. Lebensjahres nach Europa wechseln.

29.01.2020 - 20:50 Uhr
Nikola Orgill zu Kolbotn IL

Nikola Orgill (26) wird sich nach der Ende der W-League-Saison Kolbotn IL in Norwegen anschließen. Das gab der norwegische Club auf ihrer Homepage bekannt. Die Kapitänin von Canberra United kämpft derzeit mit ihrem Club um den Playoff-Einzug.

28.01.2020 - 09:50 Uhr
Agnew wechselt nach Down Under

Lindsay Agnew läuft für den Rest der Spielzeit für den FC Sydney in der australischen W-League auf. Die kanadische Nationalspielerin lief in der abgelaufenen Spielzeit für Houston Dash in der NWSL auf. Der Vertrag mit der 24-jährigen Abwehrspielerin wurde allerdings letzte Woche aufgelöst.

24.01.2020 - 13:35 Uhr
Foord wechselt zu Arsenal London

Die nächste australische Nationalspielerin wechselt nach England. Caitlin Foord schließt sich dem FC Arsenal an. Die 25-jährige Stürmerin wechselt vom FC Sydney in die WSL. Foord ist nach Sam Kerr, Hayley Raso und Chloe Logarzo bereits die vierte Matilda, die es in diesem Winter auf die Insel zieht.

23.01.2020 - 19:20 Uhr
Gorry und Polkinghorne nach Norwegen

Katrina Gorry (27) und Clare Polkinghorne (30/Foto) schließen sich zur neuen Spielzeit Avaldsnes IL an. Die australischen Nationalspielerinnen wechseln von Brisbane Roar nach Norwegen. Die beiden Matildas sind nach Elise Thorsnes (31) die nächsten prominenten Verpflichtungen für den Verein von Karmøy.

23.01.2020 - 15:35 Uhr
Bristol City holt Logarzo aus Sydney

Bristol City nimmt die australische Nationalspielerin Chloe Logarzo vom FC Sydney unter Vertrag. Die 25-jährige Mittelfeldspielerin folgt damit den Matildas Sam Kerr und Hayley Raso, die zuletzt nach England gewechselt sind. Logarzo erhält einen Kontrakt bis Juni 2021.

16.01.2020 - 09:19 Uhr
FA WSL: Raso nach Everton

Optus Sports hat bestätigt, dass Hayley Raso (25) zum englischen Erstligisten FC Everton wechseln wird. Die Australierin unterschreibt einen Vertrag bis zum Saisonende. Die Nationalspielerin wird im heutigen Spiel von Brisbane nicht mehr auflaufen. Raso ist nach Izzy Christiansen (28) und Sandy MacIver (21) bereits der dritte Winterzugang.

15.11.2019 - 20:20 Uhr
Sydney gewinnt zum Auftakt

Western Sydney Wanderers FC gewinnt den Auftakt in der W-League! Im Auftakt gegen Adelaide United gab es einen 2:1-Heimsieg. In der 92. Spielminute war es Kyra Cooney-Cross, welche die Entscheidung zugunsten von Sydney brachte.

12.11.2019 - 10:32 Uhr
Lais Araujo nach Adelaide

Adelaide United sorgt für brasilianisches Flair in der W-League. Die Mittelfeldspielerin Lais Araujo von Arna-Björnar (Norwegen) wechselt in die Hauptstadt des Bundesstaates South Australia. In 21 Spielen in der Toppserien erzielte sie 2 Tore.

11.11.2019 - 14:33 Uhr
Mijatovic nächster Neuzugang von City

Die serbische Nationalspielerin Milica Mijatovic wechselt per sofort nach Australien um dort für Melbourne City FC zu spielen. Mijatovic stößt kommende Woche zum Team. Melbourne gehört zu der City Group, welcher auch u.a. Manchester City angehört.

07.09.2019 - 22:31 Uhr
Serie A: Jane zum AC Mailand

AC Mailand hat am Deadline Day noch Refiloe Jane von Canberra United verpflichtet. Die Südafrikanerin ist die erste aus ihrer Nation, welche in Italiens Profiliga spielt. Über die Höhe der Ablösesumme sind keine Angaben gemacht worden.