17.11.2019 - 17:59 Uhr | News | Quelle: washington spirit | von: bettieh10 / chefredakteur
Washington 2020 in drei Stadien daheim

-
„The Washington Spirit are proud to announce that the club will be playing games at Audi Field, Segra Field and the Maryland SoccerPlex in 2020.“ verkündete der NWSL-Club auf seiner Homepage. Die Heimspiele der Spirit werden gleichmäßig auf die drei Spielstätten verteilt, so dass je vier Partien an jedem Ort gespielt werden. Insgesamt werden es also 12 Heimspiele in der Saison 2020 sein. Während das Audi Field (knapp 20.000 Zuschauerplätze) bereits 2018 einmal und 2019 zweimal Ausrichtungsort eines Heimspiels der Spirit war und der Maryland SoccerPlex Spiel- und Trainingsstätte seit Beginn der NWSL-Karriere der Washington Spirit ist, kommt das 2019 neu gebaute Segra Field mit seinen 5000 Sitzplätzen hinzu. Segra Field war bisher die alleinige Spielstätte von Loudoun United FC und wird in der kommenden Saison zum ersten Mal professionellen Frauenfußball beherbergen. Die Spirit werden somit als zweites NWSL-Team überhaupt (nach den Portland Thorns) eine Spielstätte mit Kunstrasen haben. Im Maryland SoccerPlex brachte es Washington Spirit in der letzten Saison immerhin auf einen Zuschauerschnitt von 3419. Hierbei waren drei der zehn absolvierten Spiele ausverkauft (4.000). Spirit-Headcoach Richie Burke bedankte sich bei den Fans der bisherigen Spielstätten, denen sie weiterhin guten Fußball präsentieren wollen und betonte, dass es ebenso wichtig sei, auch den in Virginia beheimateten Fans die Chance zu geben, sein Team live zu erleben. Er glaube daran, dass im Segra Field Stadion ebenso großartige Fans seine Mannschaft anfeuern werden, wie es in den beiden anderen Spielstätten der Fall sei. Was die Infrastruktur anbelangt, haben die Spirit bereits einige Lösungen parat. Dauerkarteninhaber der letzten Saison erhalten Vorkaufsrecht bei den neuen Jahreskarten. Die Jahreskarten werden in Spielort- Paketen getrennt erwerbbar sein und es wird ein Shuttleservice von Germantown zum Audi Field und Segra Field und zurück angeboten werden. Ebenso soll ein Programm entwickelt werden, wie den von außerhalb anreisenden Fans die teilweise zu entrichtende Mautgebühr erstattet wird. Start des Ticketvorverkaufs soll bereits Mitte November sein.

Relevante News

16.01.2020 - 20:40 Uhr
2020 NWSL College Draft – Smith Nummer eins
First Overall Draft Pick des diesjährigen NWSL College Draft ist die US-amerikanische U-20-Nationalspielerin Sophia Smith (19/Foto) von der Stanford Universi...
weiterlesen
16.01.2020 - 20:30 Uhr
NWSL: Pugh per Trade zu Sky Blue
Mallory Pugh schließt sich Sky Blue FC an. Die 21-jährige Nationalspielerin kommt von den Washington Spirit nach New Jersey. Im Gegenzug erhält Washington di...
weiterlesen
19.12.2019 - 22:04 Uhr
Einiges los in der NWSL
Die NWSL befindet sich derzeit in der Off-Saison und es kommt so langsam Bewegung in die Planungen für die neue Saison. Im Oktober wurde angekündigt, dass...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen