23.01.2019 - 11:24 Uhr | News | Quelle: FC Bayern München
Wenninger verlängert bis 2021

-
©FC Bayern
Carina Wenninger, Co-Kapitänin der FCB-Frauen, verlängert ihren Vertrag beim FC Bayern bis 2021. Die 83-fache österreichische Nationalspielerin kam bereits 2007 nach München und ist somit die Dienstälteste Bayern-Spielerin. In der laufenden Saison hat die Abwehrspielerin dabei in 19 Pflichtspielen in Liga, Pokal und Champions League keine einzige Minute auf dem Platz gefehlt.

„Diese Vertragsverlängerung ist eine ganz besondere für uns. Dass Carina nach zwölf Jahren beim FC Bayern erneut um zwei Jahre verlängert hat, zeugt von großem Vertrauen und von Verbundenheit über all die Jahre. Noch nie war eine Spielerin länger bei uns, was in der heutigen, schnelllebigen Zeit ein starkes Zeichen ist“, lies Managerin Karin Danner auf der Website der Bayern verlauten.

Ich fühle mich wohl bei Bayern

„Ich fühle mich beim FC Bayern sehr wohl, sportlich hat sich in den letzten Jahren bei uns einiges getan und wir haben uns permanent weiterentwickelt. Diesen Weg möchte ich mit der Mannschaft sehr gerne weitergehen“, so die 27-Jährige Abwehrspielerin.

Relevante News

20.05.2022 - 12:28 Uhr
Kristin Demann wechselt zur neuen Saison zum VfL Wolfsburg
Die Personalplanungen beim frischgebackenen Deutschen Meister laufen weiterhin auf Hochtouren: Nach den bislang erfolgten Verpflichtungen von Jule Brand, Mer...
weiterlesen
17.05.2022 - 15:16 Uhr
Bayern-Fußballerinnen holen englische Nationalspielerin Stanway
Die Fußballerinnen des FC Bayern München haben ein prominentes Gesicht für die kommende Saison verpflichten können. Von Manchester City kommt die englische N...
weiterlesen
15.05.2022 - 17:52 Uhr
0:5 in München: Turbine Potsdam verpasst Champions League
Fußball-Bundesligist Turbine Potsdam hat den Einzug in die lukrative Champions League verpasst. Am 22. und letzten Spieltag unterlagen die Fußballerinnen aus...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen