18.06.2020 - 16:38 Uhr | News | Quelle: SC Freiburg
Wensing wechselt in den Breisgau

-
©Werder Bremen
Bundesligist SC Freiburg hat seinen dritten Sommerneuzugang präsentiert. Vom Bundesligaaufsteiger SV Werder Bremen wechselt Luisa Wensing in den Breisgau.

Die 27-jährige Abwehrspielerin Wensing verfügt über eine enorme Erfahrung (127 Bundesligapartien), die sie bei ihren bisherigen Vereinen Rheinwacht Erfgen, MSV Duisburg, VfL Wolfsburg und dem SV Werder Bremen sammelte. Ferner spielte Wensing für die DFB-Auswahlen der U15, U17, U19, U20 und der A-Nationalmannschaft.

Die Abwehrspielerin ist bereits der zweite Bremer-Neuzugang für den SCF. Giovanna Hoffmann wurde bereits vor der Unterbrechung der Corona-Pandemie verpflichtet. Über Vertragsmodalitäten wurde wie gewohnt Stillschweigen vereinbart.

Relevante News

16.11.2021 - 10:22 Uhr
Riola Xhemaili: Talent, Leidenschaft und Arbeit sind der Schlüssel zum Erfolg
Riola Xhemaili stammt aus einer Fußballbegeisterten Familie. Zusammen mit ihrem Zwillingsbruder startete ihre Karriere beim FC Solothurn, von wo es weite...
weiterlesen
09.11.2021 - 19:49 Uhr
Keles verlängert vorzeitig bei Bremen
Tuana Shahnis Keles (18) hat ihren am Saisonende auslaufenden Vertrag beim SV Werder Bremen vorzeitig verlängert. Bisher kommt die Stürmerin auf 20 Einsätze ...
weiterlesen
08.11.2021 - 13:43 Uhr
Knapper Heimsieg lässt Turbine-Trainer altern - Machbares Pokallos
Die Fußballerinnen von Bundesligist Turbine Potsdam lassen trotz makelloser Heimbilanz ihren Trainer vorzeitig altern. «Die Mädels wollten es wieder besonder...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen