25.05.2021 - 09:13 Uhr | News | Quelle: 1. FC Köln
Wilde schließt sich ebenfalls dem 1. FC Köln an

-
©Michael Gohl
Der 1. FC Köln hat nach Elvira Herzog, Irini Ioannidou und Jana Beuschlein seinen vierten Sommerneuzugang bekannt gegeben. Von der SGS Essen kommt die 26-jährige Manjou Wilde in die Domstadt. Die ehemalige U20-Weltmeisterin spielte bereits für Werder Bremen, den SC Freiburg und zuletzt fünf Jahre für die SGS Essen.

„Ich wollte meinen nächsten Schritt bei einem Club machen, der eine überzeugende Zukunftsvision hat und Schritt für Schritt weiter nach oben möchte. Ich habe das Gefühl, dass es beim FC ein großes Miteinander gibt. Darauf freue ich mich sehr. Außerdem imponiert mir, wie Sascha Glass seine Mannschaften führt und sie antreibt. Es ist schön, ab der neuen Saison mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen“, wird Manjou Wilde in den Klub-Internen Medien zitiert.

Relevante News

17.10.2021 - 22:42 Uhr
München und Wolfsburg kassieren in der Bundesliga Niederlagen
FC Bayern München hat am sechsten Spieltag der Bundesliga ihre erste Saisonniederlage kassiert. Der deutsche Meister verlor nach einer turbulenten Schlusspha...
weiterlesen
11.10.2021 - 21:27 Uhr
Nächste schwere Verletzung bei Wolfsburger Frauen
Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg beklagen vor ihrem zweiten Champions-League-Spiel gegen Servette Chenois die nächste schwere Verletzung. Mittelfeldspiel...
weiterlesen
04.10.2021 - 14:08 Uhr
Cerci trifft wieder und hofft auf Nationalmannschafts-Berufung
Auch der Trainer atmete auf. «Ich freue mich, dass der Knoten endlich bei ihr geplatzt ist», sagte Sofian Chahed nach dem Sieg von Turbine Potsdam auch dank ...
weiterlesen