11.09.2018 - 07:14 Uhr | News | Quelle: dpa
Wolfsburg gibt «höchste Ziele» für die Frauenfußball-Bundesliga aus

-
©VfL Wolfsburg
Titelverteidiger VfL Wolfsburg gibt für die am kommenden Wochenende beginnende Bundesliga «die höchsten Ziele» aus. Das sagte Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter des deutschen Meisters, am Montag bei der Eröffnungs-Pressekonferenz der Liga im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund.

Der 49-Jährige hält den FC Bayern München in der Saison 2018/19 erneut für den Hauptkonkurrenten: «Bayern München ist mittlerweile komplett auf Augenhöhe, auch in der Breite des Kaders. Daher wird es auch in der Liga sehr schwierig.» In der Vorsaison hatte Wolfsburg nach 22 Spieltagen bei 56 Punkten lediglich drei Zähler Vorsprung auf die Bayern-Frauen. Beide waren damit für die Champions League qualifiziert.

Wolfsburg trifft am ersten Spieltag der Saison 2018/19 am Sonntag (14.00 Uhr) auf den 1. FFC Frankfurt. Die Bayern-Frauen treten ebenfalls am Sonntag (16.00 Uhr) bei Aufsteiger Bayer Leverkusen an. Die Saison wird bereits am Samstag (13.00 Uhr) mit der Partie zwischen dem MSV Duisburg und der SGS Essen eröffnet.

Relevante News

21.09.2018 - 09:51 Uhr
Wich mit Kreuzband-, Innenband- und Meniskusriss
Jessica Wich (28) hat sich am vergangenen Samstag, im Heimspiel gegen FC Bayern München, das Kreuzband, das Innenband und den Innenmeniskus ger...
weiterlesen
16.09.2018 - 18:31 Uhr
Bayern gewinnen zum Bundesligastart 10:1 in Leverkusen
Die Fußballerinnen von Bayern München sind furios in die neue Saison der Frauenfußball-Bundesliga gestartet. Der Vizemeister der vorigen Spielzeit gew...
weiterlesen
12.09.2018 - 22:07 Uhr
Bayern feiern in Champions League Schützenfest
Die Fußballerinnen des FC Bayern können nach einem Schützenfest in der Champions League für die nächste Runde planen. Die Mannschaft von Trainer Thomas Wörle...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen