22.05.2019 - 09:53 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna / DFB | von: Astebo
Aufstiegsrelegation für 2. Bundesliga terminiert

-
Der Deutsche Fußball-Bund hat die Aufstiegsspiele zur 2. Frauen-Bundesliga angesetzt. Für die Relegation sind die fünf Meister der Regionalligen (Nord, Nord-Ost, Süd, Südwest und West) sowie der Vizemeister der RL West qualifiziert. Dabei handelt es sich um folgende Teams: SV Werder Bremen II (RL Nord), 1. FC Union Berlin (RL Nord-Ost), FC Ingolstadt 04 (RL Süd), SG 99 Andernach (RL Südwest), DSC Arminia Bielefeld (RL West) und Borussia Bocholt (Vize RL West). Da aus der RL Nord weder Meister Werder Bremen noch eines der anderen aufstiegsberechtigten Teams eine Lizenz für die 2. Liga beantragt hat, wird die Aufstiegsrunde mit nur fünf Teams durchgeführt. Wegen des fehlenden Teilnehmers aus dem Norden ist Arminia Bielefeld damit direkt aufgestiegen.

Die anderen beiden Paarungen wurden nun wie folgt angesetzt: 26.05., 14.00 Uhr: 1. FC Union Berlin - SG Andernach 99 (Rückspiel 02.06., 14.00 Uhr) 26.05., 14.00 Uhr: Borussia Bocholt - FC Ingolstadt 04 (Rückspiel 02.06., 14.00 Uhr)

Relevante News

09.06.2019 - 18:09 Uhr
Etatplanung beim FC Ingolstadt und fünf Neuzugänge
2. Bundesliga Aufsteiger FC Ingolstadt wird in der kommenden Saison einen Etat von 120.000 Euro haben. Durch den Abstieg der Herren aus der 2. Bundesliga war...
weiterlesen
03.06.2019 - 17:29 Uhr
Aufsteiger in die 2. Bundesliga stehen fest
Die drei Aufsteiger in die 2. Frauen-Bundesliga stehen fest. Nach Arminia Bielefeld, dem Meister der Regionalliga West, machten auch der Süd-Titelträger FC I...
weiterlesen
11.05.2019 - 13:37 Uhr
Heinschel wechselt an die Warnow
Julia Heinschel (19) wechselt vom SV Werder Bremen II an die Ostseeküste und streift künftig das Trikot des Rostocker FC über. Heinschel, die in Rostock eine...
weiterlesen