31.08.2013 - 22:07 Uhr | News | Quelle: DFB
Bundesligisten siegten zweistellig

-
©nzfootball.co.nz
Die erste Runde im DFB-Pokal erwies sich für die Bundesligisten FF USV Jena und 1899 Hoffenheim als kleine Hürde, die mühelos gemeistert werden konnte. Jena gewann beim Nordost-Regionalligisten 1.FC Neubrandenburg 11:0 (6:0), Bundesliga-Aufsteiger Hoffenheim setzte sich beim Südwest-Regionalligisten SV Bardenbach 13:0 (5:0).

Für den FF USV trafen die Neuseeländerin Amber Hearn (2., 13., 76., 85./Foto), Iva Landeka (33., 60.), Maxi Krug (51., 70.), Ria Percival (6.), Sabrina Schmutzler (17.) und Carolin Schiewe (25. Foulelfmeter). Für Hoffenheim schoss die Junioren-Nationalspielerin Fabienne Dongus (62., 76., 80.) drei Tore. Je zweimal waren Christine Schneider (77., 90.), Kristin Demann (17., 82.) und Theresa Betz (9., 56.) erfolgreich. Die weiteren Treffer steuerten Susanne Hartel (4.), Annika Eberhardt (18.), Lena Weiss (24.) und Martina Moser (88.) bei.

Für eine Überraschung sorgte der West-Regionalligist GSV Moers, der den Zweitligisten TuS Wörrstadt mit einem 1:0 (1:0) aus dem Wettbewerb warf. Das Goldene Tor erzielte Melanie Krohnen in der 20. Minute. Ansonsten setzten sich am Samstag die Favoriten durch. Der Zweitligist 1.FFC Niederkirchen siegte 4:0 (1:0) bei der unterklassigen Eintracht aus Frankfurt. Mit dem gleichen Resultat setzte sich der Zweitligist 1.FC Köln, der noch ohne Neuzugang Inka Grings antrat, beim Oberligisten TV Derendingen durch. Auch die Zweitligisten Herforder SV und VfL Bochum stehen in der zweiten Runde. Herford gewann beim Zweitligaabsteiger Holstein Kiel mit 4:2 (3:0). Bochum bezwang den Regionalliga-Absteiger Karlsruher SC mit 6:3 (2:0). Allerdings war der Spielverlauf knapper, als es das Ergebnis vermuten lässt: Denn bis zur 86. Minute führte der VfL knapp mit 4:3. Sarah Grünheid und Janine Angrick (90.) sorgten für späte Tore und ließen die Bochumer letztlich jubeln. (cmu)

Relevante News

29.09.2020 - 13:43 Uhr
Gerücht: Auf der Suche nach Ersatz für Gwinn fündig geworden
Nach der Verletzung von Giulia Gwinn ist der FC Bayern München auf der Suche nach einem Ersatz scheinbar fündig geworden. Dabei handelt es sich um Maximilian...
weiterlesen
28.09.2020 - 08:57 Uhr
Double-Sieger Wolfsburg schließt in Bundesliga zu Bayern auf
Double-Sieger und Champions-League-Finalist VfL Wolfsburg hat in der Bundesliga auch die dritte Partie gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Stephan Lerch set...
weiterlesen
14.09.2020 - 16:27 Uhr
Starke und Krumbiegel für DFB-Auswahl nachnominiert
Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat Sandra Starke (Foto) vom SC Freiburg und Paulina Krumbiegel von der TSG 1899 Hoffenheim für die bevorstehenden E...
weiterlesen