06.08.2020 - 18:05 Uhr | News | Quelle: bbc.com
Everton verpflichtet Gauvin

-
©imago images
Der FC Everton hat Stürmerin Valérie Gauvin aus Montpellier unter Vertrag genommen. Die Toffees haben die Vertragsdauer der 24-Jährigen, die in der vergangenen Saison in 16 Spielen 14 Tore für Montpellier erzielte, nicht bekannt gegeben. Die Ablösesumme beträgt laut Soccerdonna-Informationen 100.000 Euro. Gauvin hat bisher 31 Länderspiele für Frankreich absolviert und gehörte der Mannschaft an, die das Viertelfinale der Weltmeisterschaft 2019 erreichte.

"Die Verpflichtung von Valerie ist ein echter Coup für den Club und ein Zeichen unseres Ehrgeizes", sagte Everton-Trainer Willie Kirk gegenüber der Club-Website. "Für mich ist sie bereits eine der besten Stürmerinnen Europas, und wenn man ihr Alter und ihre Einstellung berücksichtigt, wird sie sich noch weiter verbessern, und ich freue mich, an dieser künftigen Entwicklung teilzuhaben. Sie wird unserem Angriff einen weiteren Akzent verleihen und ein wichtiger Teil des jetzt sehr spannenden Kaders sein, den wir zusammengestellt haben."

Nach dem dänischen Duo Nicoline Sørensen und Rikke Sevecke, der norwegischen Rechtsverteidigerin Ingrid Moe Wold und der Linksverteidigerin Poppy Pattinson, ist Gauvin der bisher fünfte Neuzugang im Vorfeld der neuen Saison.

Relevante News

09.09.2020 - 10:04 Uhr
Manchester City holt Bronze zurück
Manchester City hat die englische Rechtsverteidigerin Lucy Bronze vom Champions-League-Sieger Olympique Lyon mit einem Zweijahresvertrag wieder unter Vertrag...
weiterlesen
08.09.2020 - 16:04 Uhr
Whelan muss Karriere vorzeitig beenden
Fern Whelan hat sich mit sofortiger Wirkung, auf Anraten ihrer Ärzte, vom Fußball zurückgezogen. Die 31-Jährige spielte unter anderem für den FC Liverpool, F...
weiterlesen
02.09.2020 - 10:40 Uhr
Everton holt Spanierin Damaris
Der FC Everton hat sich mit der spanischen Nationalspielerin Damaris Egurrola verstärkt. Die 21 Jahre alte Mittelfeldspielerin erhält in Liverpool einen Vert...
weiterlesen