16.01.2020 - 09:37 Uhr | News | Quelle: tz
Jena sucht noch Führungsspielerinnen für den Klassenerhalt

-
©Jürgen Scheere / Scheere Photos Jena
Seit dieser Woche ist der FF USV Jena mit der Vorbereitung gestartet. Chris Heck und seine Equipe bereiten sich im Universitätssportzentrum auf die neun verbleibenden Punktspiele vor, in denen die Thüringerinnen als Tabellenletzter fünf Zähler auf die direkte Konkurrenz aufholen müssen, um doch noch den anvisierten Klassenerhalt zu schaffen.

Doch um diesen zu schaffen möchte Chris Heck seinen Kader verstärken. Gegenüber der "tz" sagte Heck: „Der Vorstand hat gemerkt, dass es schwer ist, mit diesem Kader die Klasse zu halten.“ Laut der "tz" seien deshalb finanzielle Möglichkeiten für neue Spielerinnen geschaffen worden. Sicherlich auch durch den Abgang von Stürmerin Jalila Dalaf.

„Wir brauchen eine, die Tore schießt“, sagte Heck. Aber auch im zentralen Mittelfeld und der Innenverteidigung halte man nach Fußballerinnen mit Führungsqualitäten Ausschau. „Wir wissen natürlich, dass die in der Winterpause schwer zu bekommen sind“, so Heck, der auch auf Leihgeschäfte spekuliert. „Vielleicht können wir ja jemanden verpflichten, der bei einem anderen Verein nicht zum Zug kommt.“

Das Transferfenster ist noch bis zum 31. Januar 2020 geöffnet.

Relevante News

25.05.2020 - 09:47 Uhr
Jenaer Fußballerinnen üben in sozialen Medien Kritik an DFB-Spielplan
Mehrere Spielerinnen des FF USV Jena haben in den sozialen Medien die geplante Saisonfortsetzung in der Frauenfußball-Bundesliga scharf kritisiert. Auf Faceb...
weiterlesen
23.05.2020 - 12:24 Uhr
Regionalliga Nordost wird zweigleisig
Nach zwei Jahren werden die Fußballerinnen des Rostocker FC wieder in der Drittklassigkeit sein. Der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) hat grünes Licht f...
weiterlesen
23.05.2020 - 11:45 Uhr
Medien: Keine Sondergenehmigung für Jenas Fußballvereine
Die Stadt Jena wird den beiden oberklassigen Fußballvereinen FF USV und FC Carl Zeiss keine Sondergenehmigungen für Training und den Spielbetrieb erteilen. D...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen