11.01.2021 - 17:55 Uhr | News | Quelle: waz.de
Personalkarussell dreht sich in Duisburg

-
©MSV Duisburg
Der MSV Duisburg hat Hanna Hamdi, zuletzt beim Zweitligisten Borussia Bocholt unter Vertrag, verpflichtet. Die 24 Jahre alte Stürmerin erhält keinen Profivertrag, sondern einen Amateurkontrakt. Ob Hamdi in der zweiten Mannschaft oder in der Bundesliga zum Einsatz kommen werde, sei noch offen.

Nicht mehr für die Zebras auflaufen werden die beiden US-Amerikanerinnen Taylor Kornieck und Jorian Baucom. Der Vertrag von Kornieck lief zum Jahresende aus und die Mittelfeldspielerin kehrte nach Orlando zurück. Auch Baucom wird nicht mehr für den MSV spielen. Die Stürmerin entschied sich in den USA zu bleiben.

Zudem unterzog sich Mittelfeldspielerin Meret Günster am Freitag einer Knieoperation und fällt für einen längeren Zeitraum aus.

Trainer Thomas Gerstner hofft, dass noch weitere Neuverpflichtungen möglich sind. Mit drei Punkten stehen die bisher sieglosen Duisburgerinnen am Tabellenende der Bundesliga.

Relevante News

18.04.2021 - 16:30 Uhr
1:0-Arbeitssieg für Turbine Potsdam gegen Schlusslicht Duisburg
Durch einen glanzlosen 1:0 (1:0)-Heimerfolg festigte Turbine Potsdam am Sonntag seinen vierten Tabellenplatz in der Frauenfußball-Bundesliga. Mit ihrem Siegt...
weiterlesen
14.04.2021 - 12:10 Uhr
Turbine-Trainer Chahed hakt Champions League noch nicht ab
Nach der Pokal- und Länderspielpause greifen die Frauen von Turbine Potsdam wieder ins Ligageschehen ein. Fünf Spieltag vor dem Saisonende hat Trainer Sofian...
weiterlesen
12.04.2021 - 14:25 Uhr
Kizer schreibt Geschichte für Louisville
Racing Louisville startete am Wochenende erstmals im NWSL Challenge Cup. Im Debütspiel von Louisville am Samstag erzielte Cece Kizer das erste Tor für Racing...
weiterlesen