07.10.2019 - 10:12 Uhr | News | Quelle: Turbine Potsdam
Potsdam: Auch Kiwic mit Kreuzbandriss

-
©1. FFC Turbine Potsdam
Das Verletzungspech bleibt der Turbine aus Potsdam in dieser Saison treu. Rahel Kiwic hat sich im Länderspiel mit der Schweiz gegen Litauen das Kreuzband im rechten Knie gerissen. Sie wird mehrere Monate ausfallen.

Gegen Ende der zweiten Halbzeit blieb Kiwic im Zweikampf mit einer Litauerin am Bein hängen, verdrehte sich anschließend das Knie. Der Verdacht bestätigte sich anschließend durch ein MRT.

In den nächsten Tagen kehrt Kiwic zurück nach Potsdam. Dann wird der weitere Behandlungsplan mit Mannschaftsarzt Dr. Gieschen besprochen.

Relevante News

09.07.2020 - 11:58 Uhr
Verletzung bestätigt: Kellond-Knight fällt für die Saison aus
Die australische Nationalspieler Elise Kellond-Knight von Kristianstads DFF hat sich am 2. Spieltag im Spiel gegen den FC Rosengård das Kreuzband gerissen. B...
weiterlesen
09.07.2020 - 09:55 Uhr
Gerüchteküche: Maritz zu den Gunners?
Verpflichtet Arsenal London die nächste Schweizer Nationalspielerin? Nach Lia Wälti und Sommerneuzugang Malin Gut soll auch Noelle Maritz (Foto) vor einem We...
weiterlesen
06.07.2020 - 15:15 Uhr
Mauro wechselt nach Mailand
Angreiferin Ilaria Mauro schließt sich Inter Mailand an. Die ehemalige Spielerin von Turbine Potsdam und dem SC Sand wechselt vom AC Florenz zu den Nerazzurr...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen