06.05.2020 - 17:25 Uhr | News | Quelle: rfef.es
Saisonabbruch in Spanien - Barcelona ist Meister

-
Der spanische Fussballverband (RFEF) hat heute beschlossen, die Spielzeit mit sofortiger Wirkung zu beenden und die Meisterschaft an den FC Barcelona zu vergeben. Atlético Madrid wird in der Champions League starten. Zudem wird es in dieser Spielzeit keine Absteiger geben. Der FC Valencia und Espanyol Barcelona verbleiben also in der ersten Liga. Mit Eibar und Santa Teresa steigen zwei Teams auf. Somit werden in der nächsten Saison 18 Teams an den Start gehen und es wird 4 Absteiger geben.

Relevante News

24.05.2020 - 00:35 Uhr
Torrecilla erfolgreich am Kopf operiert
Virginia Torrecilla (25), Mittelfeldspielerin von Atletico Madrid Femenino, hat eine erfolgreiche Operation zur Entfernung eines Gehirntumors, der sich als g...
weiterlesen
23.05.2020 - 13:05 Uhr
VV Alkmaar verstärkt sich weiter
VV Alkmaar nimmt für die kommende Spielzeit die finnische Nationaltorhüterin Henriikka Mäkelä (23) unter Vertrag. Alkmaar verpflichtete in den letzten Tagen ...
weiterlesen
19.05.2020 - 20:54 Uhr
Quartett verlässt Espanyol Barcelona
Espanyol Barcelona gab bekannt, dass die im Sommer auslaufenden Verträge von Inés Juan, Míriam de Francisco, Daniela Cruz und Ayaka Noguchi nicht verlängert ...
weiterlesen