06.05.2020 - 17:25 Uhr | News | Quelle: rfef.es
Saisonabbruch in Spanien - Barcelona ist Meister

-
Der spanische Fussballverband (RFEF) hat heute beschlossen, die Spielzeit mit sofortiger Wirkung zu beenden und die Meisterschaft an den FC Barcelona zu vergeben. Atlético Madrid wird in der Champions League starten. Zudem wird es in dieser Spielzeit keine Absteiger geben. Der FC Valencia und Espanyol Barcelona verbleiben also in der ersten Liga. Mit Eibar und Santa Teresa steigen zwei Teams auf. Somit werden in der nächsten Saison 18 Teams an den Start gehen und es wird 4 Absteiger geben.

Relevante News

27.11.2020 - 17:55 Uhr
Kreuzbandriss: Gaitán fällt lange aus
Der FC Sevilla muss eine lange Zeit auf Natalia Gaitán (29) verzichten. Die kolumbianische Nationalspielerin hat sich im Spiel gegen Espanyol Barcelona das K...
weiterlesen
26.11.2020 - 12:00 Uhr
"Im Idealfall ohne Gegentor": DFB-Frauen vor perfekter Quali
Die deutschen Nationalspielerinnen wollen ihre bislang makellose EM-Qualifikation perfekt abschließen. "Wir sind sehr motiviert, wenn möglich mit einer we...
weiterlesen
16.11.2020 - 15:55 Uhr
DFB-Frauen mit drei Rückkehrerinnen gegen Griechenland
Ohne zahlreiche Stammkräfte, aber mit drei Rückkehrerinnen gehen die deutschen Fußballerinnen in die abschließenden EM-Qualifikationsspiele. Im 24-köpfige...
weiterlesen