09.05.2022 - 13:47 Uhr | News | Quelle: SKN St. Pölten
Schumacher wechselt zum SKN St. Pölten

-
©Karim El Boujdaini/FC Carl Zeiss Jena
Die 21-Jährige aus dem nordwestmecklenburgischen Schönberg stammende Rita Schumacher wechselt aus der deutschen Bundesliga zu den SKN Frauen.

Vor ihrem Wechsel zum nun feststehenden Bundesliga-Absteiger 1. FC Carl Zeiss Jena, kickte die Mittelfeldspielerin drei Jahre in der Nachwuchsmannschaft des VfL Wolfsburg und kam dort auf 50 Einsätze in der 2.Frauen Bundesliga. In der fast abgelaufenen Bundesliga-Saison 2021/22 setzte sich Schumacher als Stammspielerin durch und verzeichnet für den FC Carl Zeiss Jena in bisher 21 Spielen zwei Tore in der Flyeralarm Frauen Bundesliga. Nach dem nun feststehenden Abstieg der Thüringerinnen folgt der nächste Schritt auf der Karriereleiter der beidfüßigen, schnellen Mittelfeldspielerin, die in Jena überwiegend auf den Außenbahnen zum Einsatz kam. Schumacher unterschrieb einen Einjahresvertrag.

Relevante News

15.09.2022 - 23:48 Uhr
Ausblick auf den Start der Bundesligasaison 2022-2023
Der erste Bundesligaspieltag der Saison 2022-2023 steht bevor und die Fans erwarten mit Spannung, wie sich die Spielerinnen in den zum Teil stark veränderten...
weiterlesen
27.08.2022 - 07:00 Uhr
Saisonstart Österreich: St. Pölten als Meisterfavorit
Am Samstag eröffnet die österreichische Frauen-Bundesliga ihre 41. Saison mit dem Duell zwischen Neulengbach und Austria Wien (11.00 Uhr, live auf ORF Sport+...
weiterlesen
24.07.2022 - 18:45 Uhr
Isabella Kresche zieht es zu Sassuolo
Isabella Kresche steht in der kommenden Saison in der Serie A zwischen den Pfosten. Die österreichische EM-Teilnehmerin wechselt von Serienmeister SKN St. Pö...
weiterlesen