20.11.2020 - 22:45 Uhr | News | Quelle: dpa
Wolfsburgs Fußballerinnen besiegen daheim Frankfurt

-
©Thomas Böcker/DFB
Serienmeister VfL Wolfsburg hat zum Auftakt des 10. Spieltags in der Frauen-Fußball-Bundesliga den Rückstand auf Spitzenreiter FC Bayern München verkürzt.

Die Titelverteidigerinnen gewannen das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 3:0 (1:0). Bereits in der neunten Minute gelang Joelle Wedemeyer (Foto) die Führung für die Wolfsburgerinnen. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Lena Oberdorf (64.) und Lena Goeßling (75.).

In der Tabelle liegt der VfL mit 25 Punkten vorerst nur noch zwei Zähler hinter den Münchnerinnen, die am Wochenende nicht spielen werden. Ihre Partie daheim gegen Bayer 04 Leverkusen wurde wegen eines Corona-Falls beim Gäste-Team abgesagt.

Relevante News

24.11.2020 - 14:00 Uhr
Wolfsburger Frauen gegen Subotica - Bayern trifft auf Ajax
Die Fußball-Frauen von Champions-League-Finalist VfL Wolfsburg treffen in der ersten K.o.-Runde der neuen Saison in der Königsklasse auf das Team von Spartak...
weiterlesen
23.11.2020 - 12:02 Uhr
Schwedische Nationalspielerin verstärkt Wölfinnen
Die Wölfinnen bekommen Verstärkung aus Skandinavien: Zum 1. Dezember 2020 wechselt die schwedische Nationalspielerin Rebecka Blomqvist ablösefrei vom neuen s...
weiterlesen
17.11.2020 - 10:55 Uhr
Bundestrainerin als Vorbild: Schult arbeitet am Comeback
Ob ihr Ehemann auch ständig gefragt wird, wie er Familie und Beruf vereint, weiß die Nummer eins im Tor der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft auf An...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen