Deutschland - Platz 2 der FIFA-Weltrangliste

 Freundschaftsspiele   Algarve Cup   WM Qualifikation Europa   
 Deutschland U23   Deutschland U19   Deutschland U18   Deutschland U17   Deutschland U21   Deutschland U16   

25.01.2011 - 16:57 Uhr | Top-News Anouschka Bernhard verstärkt den DFB-Trainerstab

Anouschka Bernhard wird vom 1. März 2011 an dem Trainerinnenteam des DFB im weiblichen Nachwuchsbereich angehören. Die 47-malige Nationalspielerin wird zunächst gemeinsam mit Ralf Peter die U 16-Juniorinnen betreuen. Mit Beginn der neuen Saison übernimmt die 40-Jährige, die 2009 den Fußballlehrer-Lehrgang als zweitbeste Absolventin abschloss, dann die U 16- und U 17-Juniorinnen alleinverantwortlich. Ralf Peter wechselt in die Trainerausbildung des DFB. ...
weiterlesen

17.01.2011 - 12:45 Uhr | WM 2011 WM-Vorbereitung: DFB-Elf spielt gegen drei Hochkaräter

Die Frauenfußball-Nationalmannschaft testet auf dem Weg zur angestrebten Titelverteidigung gegen die WM-Gegner Schweden, Norwegen und Nordkorea. Dies sagte Ulrike Ballweg, Assistenztrainerin der DFB-Auswahl. «Das sind sehr gute Nationalmannschaften und wir müssen schauen, dass wir gefordert werden», sagte Ballweg. Schweden ist Vize-Weltmeister von 2003, Norwegen Weltmeister 1995 und Olympiasieger 2000, Nordkorea aktueller Vize-Meister Asiens. Nati...
weiterlesen

12.01.2011 - 00:25 Uhr | News Im Rampenlicht: DFB-Frauen rühren die Werbetrommel

Werbeoffensive der deutschen Fußball-Nationalspielerinnen vor der Weltmeisterschaft im eigenen Lande: Der erweiterte Kader von Bundestrainerin Silvia Neid traf sich am Montag erstmals zu Marketingtagen in Düsseldorf. «Wir werden, das kann man jetzt schon sagen, vor der WM eine ziemlich große Präsenz in der Werbung haben», sagte Teammanagerin Doris Fitschen auf der DFB-Homepage. 33 Akteurinnen um Spielführerin Birgit Prinz sind bei den zweitägigen Fil...
weiterlesen

03.01.2011 - 22:09 Uhr | WM 2011 WM-Gewinn für Silvia Neid «realistisches Ziel»

Frauen-Bundestrainerin Silvia Neid geht voller Optimismus in das Jahr der Weltmeisterschaft. «Der Gewinn der WM ist ein realistisches Ziel», sagte Neid am Montag in einem auf der Internetseite des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) veröffentlichten Interview. Ihre Aussage stützt Neid auf eine Vielfalt von Argumenten. «Wir sind ein Team, das sehr professionell arbeitet. Auf allen Ebenen. Ich weiß, was die Spielerinnen leisten können. Wir bewegen uns schon se...
weiterlesen

30.11.2010 - 20:53 Uhr | News Neids Masterplan steht: «Intensiv vorbereiten»

Die Gegner sind bekannt, der Masterplan für den Titel-Hattrick steht: Mit der Auslosung zur Heim-WM 2011 beginnen für Bundestrainerin Silvia Neid und die deutsche Elf um Birgit Prinz sechs arbeitsreiche und intensive Monate, um den Traum zu verwirklichen. «Jetzt wissen wir, woran wir sind und können uns über die Weihnachtsfeiertage intensive Gedanken machen. Es gibt viel zu tun im nächsten halben Jahr», sagte Neid nach der kurzweiligen Auslosungsshow am...
weiterlesen

29.11.2010 - 20:42 Uhr | News Die deutschen Vorrunden-Gegner im Porträt

Die deutschen Fußballerinnen bestreiten das Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft am 26. Juni 2011 in Berlin gegen Kanada. Weitere Vorrunden-Gegner des Titelverteidigers in der Gruppe A sind Nigeria am 30. Juni in Frankfurt/Main und Frankreich am 5. Juli in Mönchengladbach. KANADA: Die Kanadierinnen qualifizierten sich ohne Gegentreffer in Nordamerika (CONCACAF) für die WM, im Finale besiegten sie Mexiko. Christine Sinclair erzielte dabei ihr sechste...
weiterlesen

28.11.2010 - 13:59 Uhr | News Silvia Neid: «Ich lasse mir keinen Druck machen»

Im kommenden Sommer findet die Frauenfußball-Weltmeisterschaft zum ersten Mal in Deutschland statt. Das DFB-Team will als Gastgeber nach den Triumphen in den USA (2003) und China (2007) den dritten WM-Titel in Serie gewinnen. Vor der Endrunden-Auslosung an diesem Montag in Frankfurt/Main sprach Bundestrainerin Silvia Neid im Interview der Nachrichtenagentur dpa über mögliche Gruppen-Gegner, Erwartungen und Ziele sowie die Favoritenrolle beim Turnier vom...
weiterlesen

16.04.2019 - 01:10 Uhr
Marozsan Spielerin der Saison 2018/19

Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan ist zum dritten Mal in Folge als Frankreichs Spielerin der Saison ausgezeichnet worden. Die 26-jährige Spielmacherin und Olympiasiegerin von Olympique Lyon hatte die Auszeichnung bereits 2017 und 2018 erhalten.

02.04.2019 - 07:30 Uhr
Bremer für Bühl nachnominiert

Klara Bühl (18) fällt aufgrund einer Fußverletzung für die Länderspiele der Nationalmannschaft gegen Schweden und Japan aus. Der DFB nominierte Pauline Bremer (22) nach, die damit nach knapp zwei Jahren wieder in die Nationalmannschaft zurückkehrt.

02.04.2019 - 12:25 Uhr
Hegering verlängert bei SGS Essen

Nationalspielerin Marina Hegering (28) und SGS Essen haben sich auf eine Vertragsverlängerung geeignet. Hegering erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Die Innenverteidigerin wechselte 2017 von Bayer Leverkusen an die Ardelhütte.

14.03.2019 - 10:30 Uhr
Laudehr verlängert bei Bayern München

Die 103-malige Nationalspielerin Simone Laudehr hat ihren Vertrag beim FC Bayern München um ein Jahr bis 2020 verlängert. Laudehr wechselte 2016 vom 1. FFC Frankfurt nach München, nachdem sie bereits in der Saison 2003/04 bei den Bayern spielte.

19.02.2019 - 07:00 Uhr
Elsig verlängert in Potsdam

Johanna Elsig (26) hat ihren Vertrag bei Turbine Potsdam bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Die Abwehrspielerin bestritt bisher 135 Spiele in der Bundesliga, davon 95 für Potsdam. Für die deutsche Nationalmannschaft lief Elsig in neun Partien auf.

25.01.2019 - 03:40 Uhr
Nationalmannschaft testet gegen Japan

Die Frauen-Nationalmannschaft trifft im ersten Heimspiel des Jahres 2019 am 9. April in Paderborn auf Vizeweltmeister Japan. Die Begegnung ist das dritte Spiel zur Vorbereitung auf die WM. Zuvor trifft das Team auswärts auf Frankreich und Schweden.

29.12.2018 - 12:18 Uhr
Berger verlässt Birmingham City

Torfrau Ann-Katrin Berger (28) hat ihren Vertrag bei Birmingham City aufgelöst und den Verein mit unbekannten Ziel verlassen. Berger war 2017 an Schilddrüsenkrebs erkrankt, kämpfte sich 2018 wieder zurück und wurde sogar in den Nationalkader berufen.

08.03.2014 - 01:38 Uhr
Keßler und Kemme fraglich

Die DFB-Elf muss vermutlich im letzten Gruppenspiel an der Algarve gegen Norwegen auf Nadine Keßler und Tabea Kemme verzichten. Keßler (25/Foto) leidet an einem grippalen Infekt, Kemme (22) zog sich im Spiel gegen China eine Oberschenkelprellung zu.

22.11.2013 - 03:20 Uhr
Pellerud Trainer des Jahres

Nationaltrainer Even Pellerud (60/Foto) ist vom norwegischen Fußballverband zum Frauen-Trainer des Jahres 2013 gewählt worden. Er hatte sein Team bei der EM im Schweden auf den zweiten Platz hinter Europameister Deutschland geführt.