14.02.2020 - 11:04 Uhr | News | Quelle: RTBF
Van Gorp beendet Karriere - mit Beruf nicht vereinbar

-
Elke Van Gorp (24) beendet ihre internationale Karriere bei den Red Flames, der belgischen Nationalmannschaft, wie der belgische Fußballverband (RBFA) in einer Pressemitteilung mitteilte. Van Gorp "ist nicht mehr in der Lage, Beruf und die Nationalmannschaft zu verbinden", spezifiziert die RBFA. Auf Clubebene will die 24-jährige Belgierin weiterhin aktiv bleiben, hier scheint der Beruf nicht im Wege zu stehen.

Van Gorp hat 30 Spiele für die Nationalmannschaft bestritten und 7 Tore erzielt und wird als erste Belgierin, die in einem großen Turnier ein Tor erzielt hat, in die Geschichte des belgischen Frauenfußballs eingehen. Bei der Euro 2017 in den Niederlanden erzielte sie den Führungstreffer im Gruppenspiel gegen Norwegen, welches die Belgierinnen mit 2:0 gewannen.


Relevante News

16.04.2020 - 18:19 Uhr
Belgien: Super League stockt auf
In der nächsten Saison wird die belgische Super League wahrscheinlich mit mehr als sechs Mannschaften gespielt. Verschiedene Teams haben bereits positive Rüc...
weiterlesen
09.04.2020 - 14:19 Uhr
Gegenseitiges Interesse: Anderlecht will Wullaert
RSC Anderlecht will in der kommenden Saison seinem Kader den nötigen Aufschub verpassen, um International in der Champions League besser mitzuhalten. Um dies...
weiterlesen
02.04.2020 - 14:18 Uhr
Belgische Super League ist beendet - RSC Anderlecht wird Meister
Die Saison 2019/20 in der belgischen Super League ist wegen der Coronakrise für beendet erklärt worden. Der belgische Fußballverband hat entschieden, dass de...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen