-

Weltmeisterschaft

Zeitraum der WM 2019: 07.06.2019 - 07.07.2019
Ausrichter der WM 2019: Frankreich

08.01.2020 - 12:44 Uhr | News Oshoala zum vierten Mal in Folge Afrikas Fußballerin des Jahres

Die Nigerianerin Asisat Oshoala (25) ist zum vierten Mal in Folge als Afrikas Fußballerin des Jahres ausgezeichnet worden. Unter den letzten drei verbliebenen Nominierten setzte sich die Spielerin vom FC Barcelona gegen Ajara Nchout (Valerenga Oslo) und Thembi Kgatlana (Beijing BG Phoenix) durch. The winner from the 3⃣ talented nominees for African Women's Player of the Year is...Asisat Oshoala!#CAFAwards2019 pic.twitter.com/5buHOw3NjV— #CAFAwards20...
weiterlesen

18.12.2019 - 16:01 Uhr | News Ertz ist US-amerikanische Fußballerin des Jahres 2019

In einem Jahr, in dem sie sich als eine der beeindruckendsten Spielerinnen im Frauenfußball erwies, wurde US-Nationalspielerin und Chicago Red Stars Mittelfeldakteurin Julie Ertz (27) zur US-amerikanischen Fußballspielerin des Jahres gewählt. Es ist das zweite Mal, dass Ertz diese Auszeichnung erhält. Bereits 2017 war sie zur US-Fußballerin des Jahres gewählt worden. „Es war ein verrücktes Jahr, für das ich außerordentlich dankbar bin″, sagte Ertz...
weiterlesen

14.12.2019 - 22:43 Uhr | News Vier Bewerber für Frauen-Fußball-WM 2023 - Südkorea zieht zurück

In Südkorea, Argentinien und Südafrika haben sich gleich drei Bewerber aus dem Rennen um die Ausrichtung der Fußball-WM der Frauen 2023 verabschiedet. Die Verbände von Australien und Neuseeland sowie Brasilien, Kolumbien und Japan reichten ihre Unterlagen fristgerecht beim Weltverband ein, wie die FIFA am Freitag mitteilte. Da sich Australien und Neuseeland gemeinsam bewerben, gibt es noch vier Kandidaturen für die Ausrichtung des Turniers 2023. Südk...
weiterlesen

13.12.2019 - 14:34 Uhr | News Südkorea zieht Bewerbung für WM 2023 zurück

Südkorea hat seine Bewerbung für die Fußball-Weltmeisterschaft 2023 der Frauen zurückgezogen. Es sei nicht mehr länger möglich, eine gemeinsame Bewerbung mit Nordkorea zu verfolgen, da sich die Beziehungen verschlechtert hätten, teilte der südkoreanische Verband KFA am Freitag mit. Der Rückzug erfolgte kurz vor dem Ablauf der Frist für die Vorlage eines kompletten Bewerbungsbuches der Kandidaten am (heutigen) Freitag. Damit bewerben sich noch sieben ...
weiterlesen

03.12.2019 - 13:29 Uhr | News Kumagai ist Asiens Beste

Defensivspezialistin Saki Kumagai (29) wurde am Montag in Hongkong bei den AFC Awards zur besten Spielerin Asiens 2019 gewählt. Die ehemalige Frankfurterin war im Sommer als Kapitänin mit Japan bei der Weltmeisterschaft in Frankreich dabei. Unter ihrer Führung qualifizierte sich Japan am Ende als zweitbeste Mannschaft für das Achtelfinale. Mit Olympique Lyon gewann Kumagai die französische Meisterschaft und zum vierten Mal in Folge die UEFA Champions...
weiterlesen

03.12.2019 - 11:36 Uhr | News Rapinoe gewinnt Ballon d'Or

NWSL-Profil Megan Rapinoe vom FC Reign hat den Ballon d'Or gewonnen. Sie ist die zweite Gewinnerin und löst Ada Hegerberg von Olympique Lyon ab. Die amerikanische Nationalspielerin setzte sich in der diesjährigen Abstimmung internationaler Journalisten durch und verwies Lyon-Profi Lucy Bronze und Alex Morgan von Orlando Pride auf die nachfolgenden Plätze. Rapinoe erzielte sechs Tore und drei Vorlagen, als sie mit der US-amerikanische Nationalmanns...
weiterlesen

06.11.2019 - 23:50 Uhr | News Australiens Matildas bekommen gleiches Geld wie die Männer

Gleiches Geld für "Matildas" und "Socceroos": Die Spielerinnen der australischen Frauenfußball-Nationalmannschaft verdienen künftig genauso viel wie die Männer. "Das ist ein wunderbarer Schritt nach vorne", sagte John Didulica, Geschäftsfrüher der Spielergewerkschaft PFA. Die Nationalspielerinnen und ihre - international weniger erfolgreichen - männlichen Pendants profitieren in gleichem Maße von Werbeeinnahmen und Prämien. Die Einigung mit dem Australi...
weiterlesen

29.10.2019 - 09:29 Uhr | News Andonovski neuer Trainer von Weltmeister USA

Vlatko Andonovski ist neuer Nationaltrainer der US-Fußball-Frauen und tritt beim Weltmeister die Nachfolge der zurückgetretenen Jill Ellis an. Der 43 Jahre alte im mazedonischen Skopje geborene Andonovski wurde am Montag in New York bei einer Pressekonferenz vom amerikanischen Fußball-Verband präsentiert. Seine ersten Spiele als US-Coach stehen am 7. November in Columbus/Ohio gegen Schweden und drei Tage später in Jacksonville/Florida gegen Costa Rica a...
weiterlesen

04.09.2019 - 09:31 Uhr | News Belgien und Bolivien raus: Acht Bewerber für WM 2023

Die Fußballverbände von Belgien und Bolivien haben ihre Kandidatur zur Ausrichtung der Frauen-WM 2023 zurückgezogen. Damit bewerben sich noch acht Länder für das Turnier in vier Jahren. Das teilte der Weltverband FIFA am Dienstag mit. Interessenten sind nun noch die Verbände aus Argentinien, Australien, Brasilien, Kolumbien, Japan, Südkorea (bei Interesse Nordkoreas auch an einer gemeinsamen Ausrichtung), Neuseeland und Südafrika. Nachdem das ...
weiterlesen

26.08.2019 - 09:04 Uhr | News DFB-Spielführerin Popp mit Selbstkritik nach frühem WM-Aus

Spielführerin Alexandra Popp hat nach dem Viertelfinal-Aus der deutschen Frauen-Nationalmannschaft bei der Fußball-WM in Frankreich auch Selbstkritik geübt. "Vielleicht hätte ich in der einen oder anderen Situation mehr den Mund aufmachen können, habe es aber nicht getan, weil ich auch nicht wusste, wie die anderen Spielerinnen damit umgehen können", sagte die 28-Jährige dem "Kicker" und ergänzte: "Früher haben uns die älteren Spielerinnen verbal ...
weiterlesen

11.12.2019 - 14:52 Uhr
WADA sperrt Russland für WM2023

Die World Anti-Doping Agency hat Russland für 4 Jahre von Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften ausgeschlossen. Das Verbot gilt für alle Sportler, so auch für das russische Frauen-Nationalteam, das somit nicht an der WM 2023 teilnehmen darf.

05.10.2019 - 22:45 Uhr
Fulutudilu kehrt nach Finnland zurück

Ode Fulutudilu schließt sich Åland United an und unterschreibt einen Vertrag über eine Saison. Die Angreiferin spielte zuletzt bei Málaga CF in Spanien. Fulutudilu spielte bereits 2018 bei ONS Oulu in der finnischen Naisten Liiga. Die 29-Jährige war auch Bestandteil der Banyana Banyana bei der WM in Frankreich.

23.07.2019 - 10:00 Uhr
Gerücht: Kathellen zu Real Madrid?

Laut ESPN sei Real Madrid an der Verpflichtung der brasilianischen Verteidigerin Kathellen von Girondins Bordeaux interessiert. Kathellen hat noch einen Vertrag bis 2020 in Bordeaux. Laut ESPN sei Real bereit einen hohen Ablösebetrag zu zahlen.

23.07.2019 - 09:34 Uhr
Brasilien: Vadão nicht mehr Trainer

Der brasilianische Fußballverband hat sich von seinem Trainer Vadão getrennt. Hintergrund war das mäßige Abschneiden bei der Weltmeisterschaft. Angeblich sei seine Nachfolgerin schon gefunden. Pia Sundhage soll den Posten zukünftig übernehmen.

19.07.2019 - 20:30 Uhr
NWSL: Reign FC holt White - Cox bleibt

Rosie White (26) schließt sich Reign FC an. Die neuseeländische WM-Teilnehmerin spielte letzte Saison für die Chicago Red Stars und war zuletzt vereinslos. Zudem verlängerte der Verein den "National Team Replacement"-Kontrakt mit Steph Cox (33/Foto) bis zum Saisonende.

16.07.2019 - 19:10 Uhr
WM wirkt nach - Saisonaus für Prince

Angreiferin Nichelle Prince (24) fällt für den Rest der Saison aus. Die Kanadische Nationalspielerin verletzte sich im Achtelfinale in der Partie gegen Schweden am rechten Knie und steht ihrem Verein Houston Dash nach einer nun notwendig gewordenen OP nicht mehr zur Verfügung.

08.06.2019 - 20:20 Uhr
Jamaika muss nachnominieren - Grey ersetzt McCoy

Kayla McCoy (22) von Houston Dash verpasst die WM. Die Offensivspielerin hat sich beim letzten Testspiel vor der WM gegen Schottland so schwer am Knie verletzt, dass ein Einsatz in Frankreich ausgeschlossen sei. Jamaika hat Mireya Grey (20) von der University of Washington nachnomminiert.

08.06.2019 - 20:10 Uhr
Bitter: Érika fällt für die WM aus

Érika (31) verpasst aufgrund einer erlittenen Verletzung am linken Bein die WM in Frankreich. Für die erfahrene Abwehrspielerin wurde Daiane Limeira nachnominiert. Die 21-jährige Defensivspielerin läuft für Paris Saint-Germain auf.

06.06.2019 - 20:30 Uhr
WM: Australien muss auf Alleway verzichten

Laura Alleway (29) fällt aufgrund einer Verletzung für die kommende WM aus. Bis zuletzt bestand noch Hoffnung auf eine rechtzeitige Genesung, letzte medizinische Tests zwangen die Matildas aber zu einer Nachnominierung. Karly Roestbakken (18) von Canberra United wird für Alleway in den Kader rücken.

05.06.2019 - 22:38 Uhr
Beattie wechselt nach London

Die schottische Verteidigerin Jennifer Beattie (28) wechselt von Manchester City zum WFC Arsenal. Über die Vertragslaufzeit wurde geschwiegen. Beattie verweilt über den Sommer mit der schottischen Nationalmannschaft bei der WM in Frankreich.

31.05.2019 - 22:45 Uhr
Reiten wechselt zu Chelsea

Die norwegische Nationalspielerin Guro Reiten wechselt zur neuen Spielzeit zu Chelsea FC Women. Die 24-jährige Offensivspielerin kommt vom norwegischen Erstligisten LSK Kvinner. Bevor sich Reiten im Juli den Blues anschließt, steht erst einmal die WM in Frankreich auf dem Programm.

29.05.2019 - 23:57 Uhr
Schottland gewinnt gegen Jamaika

Die schottische Nationalmannschaft hat das Testspiel gegen WM-Teilnehmer Jamaika mit 3:2 gewonnen. Die Tore für Schottland erzielten Cuthbert, Weir und Howard. Für Jamaika traf Khadija Shaw doppelt. Das Spiel besuchten 18555 Zuschauer.

21.05.2019 - 13:50 Uhr
Parris zieht es zu Olympique Lyon

Nachdem Nikita Parris (25) eine Vertragsverlängerung bei Manchester City abgelehnt hat, ist nun auch ihr Ziel bekannt. Die Angreiferin schließt sich Champions League-Sieger Olympique Lyon an. Parris ist Nationalspielerin und steht im Kader Englands für die kommende WM in Frankreich.